Home / Klassenelternsprecher

Klassenelternsprecher

Print Friendly, PDF & Email

Informationen zum Klassenelternsprecher

Am Gymnasium Puchheim findet in der 5. Jahrgangsstufe einmal pro Schulhalbjahr ein Klassenelternabend statt, bei dem die Lehrerinnen und Lehrer den Eltern Informationen über Lerninhalte, Klassenarbeiten, Benotungsgrundlagen, pädagogische Ziele, besondere Projekte und weitere Themen geben.

    • Ab der 6. Jahrgangsstufe findet dieser Klassenelternabend nur

einmal im Jahr

    statt.

Die einzelnen Klassen wählen am ersten Elternabend ihren eigenen Elternsprecher und dessen Stellvertreter. Dies ist besonders für die unteren Klassen ratsam, da so direkte Ansprechpartner vorhanden sind, wenn Fragen oder Probleme auftauchen.

Bitten Sie während des ersten Elternabends alle anwesenden Lehrer der Klasse, Ihnen mitzuteilen, auf welche Weise sie zu erreichen sind.
Es hat sich auch bewährt, dass sich die Elternvertreter Gesprächstermine bei den Fachlehrern geben lassen, um sich vorzustellen.
(Die Lehrersprechstunden finden Sie auf der Schulhomepage).

Der Klassenelternsprecher und sein Stellvertreter vertreten die Interessen und Belange der Eltern einer Klasse. Sie sind die direkte Verbindung zwischen Elternbeirat und Eltern. Die Klassenelternsprecher können gewählte Mitglieder des Elternbeirats sein, sind aber nicht automatisch Mitglieder des Elternbeirats.

Andere Gelegenheiten für die Eltern einer Klasse, sich näher kennen zu lernen und auszutauschen, bieten Elternstammtische. Man trifft sich in lockerer Atmosphäre, außerhalb der Schule. Einladung und Organisation übernimmt in der Regel der Klassenelternsprecher, je nach Wunsch und Anliegen der Eltern mit Lehrkräften.

Die Teilnahme an den jahrgangsstufenbezogenen Sitzungen des Elternbeirats einmal pro Halbjahr gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Klassenelternsprecher. Auch der Stellvertreter ist hierzu herzlich eingeladen.

Ferner erhalten die Elternklassensprecher die Informationen des Elternbeirates per Email zur Weiterleitung an die Klasseneltern.

In allen Klassen des Gymnasium Puchheims gibt es einen (freiwilligen) E-Mail-Verteiler der Eltern, welcher den Austausch von Informationen untereinander erleichtert, und den wir als Elternbeirat über Sie für unsere Mitteilungen nutzen. Wir bitten Sie, diesen zu vervollständigen und möglichst aktuell zu halten.

Kontakt zu den Lehrer/innen

Suchen Sie das Gespräch mit den Lehrerinnen und Lehrern frühzeitig. Treten in Ihrer Klasse Probleme auf, so sollten diese zuerst mit dem Fachlehrer und danach mit dem Klassenlehrer besprochen werden. Nur wenn in diesen Gesprächen keine Lösungen gefunden werden, sollten Sie das Gespräch mit der Schulleitung suchen.

Es hat sich als sehr hilfreich herausgestellt, ein Ergebnisprotokoll solcher Gespräche zu erstellen und sich bereits im Vorfeld für einen Folgetermin zu verabreden, um „Feedback“ zu geben, ob und was sich an der Situation oder dem Problem verbessert hat. Es sollte nie um Standpunkte, sondern immer um eine gemeinsame Lösung gehen.

Es gibt auch die Möglichkeit, einen außerordentlichen Klassenelternabend durchzuführen. Der Elternbeirat kann Sie gerne bei der Durchführung eines solchen Elternabends unterstützen bzw. beraten.

Eltern der Oberstufe

Da es aufgrund der Auflösung des Klassenverbandes immer wieder zu Schwierigkeiten bezüglich der Informationsweitergabe zwischen den Eltern bzw. Schülerinnen in der Qualifikationsphase kommt, haben sich in der Vergangenheit die Klassenelternsprecher der 10ten Klassen bereit erklärt, den Emailverteiler ihrer alten Klassen weiter zu pflegen und die Informationen des Elternbeirats und diese Eltern auch in der Q11 und Q12 weiterzusenden. Denn insbesondere unter G8 ist ein Großteil der Schüler noch minderjährig.

Möchten Sie zum E-Mail-Verteiler hinzugefügt oder aus dem Verteiler gelöscht werden?

Dann wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner für die Q11/Q12 (Oberstufe) im Elternbeirat.

 

Top
error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen