Home / Information

Information

Print Friendly, PDF & Email

Allgemeines zum Elternbeirat

Der Elternbeirat (EB) versteht sich als Gremium, das zu einem guten, offenen und vertrauensvollen Schulklima beiträgt. Er sieht sich als Vertreter von Eltern- und Schülerinteressen sowie als Partner der Schulleitung und Lehrerschaft, sozusagen als Bindeglied zwischen Eltern und Schule. Darüber hinaus unterstützt er Familien finanziell bei Klassenfahrten, um allen Schülern die Teilnahme zu emöglichen. Er hat zwölf Mitglieder, die sich in verschiedenen Arbeitsgruppen engagieren, die sich meist zu Beginn der jeweiligen Amtsperiode formieren:

[Schulforum] Der Elternbeiratsvorsitzende und zwei weitere Mitglieder treffen sich mit der Schulleitung, Lehrervertretern und der Schülermitverwaltung (SMV) viermal im Jahr. In diesem Forum werden spezielle Schulthemen diskutiert und Entscheidungen getroffen.

[Öffentlichkeitsarbeit] Umfasst unter anderem das Verfassen von Pressemitteilungen und Meldungen für Schulrundschreiben, die Beantwortung von Medienanfragen und das Pflegen des Internetauftritts des Elternbeirates.

[Veranstaltungen] Der Elternbeirat bietet auf diversen Schulveranstaltungen Essen und Getränke an, z.B. Kaffee und Kuchen an Elternsprechtagen und am Tag der offenen Tür oder Snacks beim jährlichen Sommerfest. Das wird durch die Elternbeiratsmitglieder organisiert, die sich hier engagieren.

[Finanzen] Sowohl die Akquisition, als auch die Verwaltung von Elternspenden, der Kasse, die Bearbeitung von Zuschussanträgen, sowie der jährliche Rechenschaftsbericht fallen in diesen Bereich.

[Schriftführer] Der Schriftführer protokolliert die Sitzungen des Elternbeirats.

[Ansprechpartner der SMV] Die Mitglieder, die sich hier einbringen, halten Kontakt mit den Schülersprechern und unterstützen diverse Schulaktivitäten.

[Ansprechpartner der Klassenelternsprecher] Die hier engagierten Mitglieder fungieren als Bindeglied zwischen Elternbeirat und Klassenelternsprecher. Sie kümmern sich auch um den Informationsfluss zwischen Elternbeirat und Klassenelternsprecher.

[Ansprechpartner der Unter-Mittel-Oberstufe] stehen für Themen als Ansprechpartner zur Verfügung, die die jeweilige Schulstufe betreffen.

[Präventionsprojekte] Der Elternbeirat organisiert Vorträge und Work-Shops zu wichtigen sozialpädagogischen Präventionsthemen im Bereich Internet, Sucht, Mobbing, Sexualkunde, etc. Die Mitglieder dieser Gruppe kümmern sich um die Organisation dieser Angebote.

[LEV-Arbeitsgruppe] Mitglieder des Elternbeirats nehmen an Veranstaltungen der Landes-Eltern-Vereinigung (LEV) teil und berichten darüber in den Sitzungen.

[Elternbeiratssitzungen] Gemeinsam mit der Schulleitung trifft sich der Elternbeirat regelmässig zu abendlichen Sitzungen mindestens sechsmal im Jahr. Hier findet ein offener und vertraulicher Austausch über verschiedene Themen statt. Gelegentlich kann sich das Gremium auch intern treffen. Dies ist sinnvoll, um gemeinsame Zielsetzungen festzulegen und sich besser kennenzulernen. Die Ergebnisse werden in einem Sitzungsprotokoll zusammengefasst.

Top
error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen